DER ENGLISCHE GARTEN

 „Leichte Musik für schwere Zeiten, wütender Schellenklang aus Epikurs Gärten, mit Inbrunst gespielt und gesungen“, beschreibt der Essayist und Soul-DJ Reinhard Jellen durchaus treffend den Sound der Band DER ENGLISCHE GARTEN. Die Band selbst nennt es einfach: „Gitarrenpop aus München“.

Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, „das zwiespältige Münchner Lebensgefühl zum Klingen zu bringen. Der schöne Schein trifft auf den Bordstein. Glamour und Asphalt“. Üppige Arrangements und smarte deutsche Texte, mit Energie und Spielfreude vorgetragen, kennzeichnen den ENLGLISCHEN GARTEN – Pop-Musik mit Punk-Spirit. 

Vor allem englische Vorbilder wie Madness, die Kinks oder Dexy’s Midnight Runners mag man darin wiedererkennen, wenn es darum ginge den originellen, eigenständigen Sound der Band unbedingt irgendwo einordnen zu wollen.

 

Die gemeinsame Liebe zu diversen Spielarten der POP-Kultur brachte 2005 Axel Koch (Gesang, Gitarre) und Bernd Hartwich (Bass), der sich mit seiner Band Merricks in den 90ern bereits einen Namen gemacht hatte, zusammen. Seitdem begeistert das Pop-Orchester DER ENGLISCHE GARTEN („Sieben Leute. Old School. Mit Bläsern“) nicht nur Münchens Live-Publikum. 

Tragischerweise ist unser guter Freund und Gründungsmitglied des Englischen Gartens, Bernd Hartwich, im Jahr 2020 viel zu früh von uns gegangen. Die Band macht weiter, aus Liebe zur Musik, aus Freude am Musizieren, und um Bernds großartigen Spirit zu bewahren und weiterzugeben.

Axel Koch: Gesang, Gitarre 

Markus Johne: Klavier, Keyboard 

Carsten Knappe: Bass 

Robert Alonso: Trompete 

Jürgen Rippe: Saxophon 

Andreas Höhne: Posaune 

Axel Rupp: Schlagzeug

DISCOGRAPHIE

Eine neue Welt – 7“ (Firestation FST 071 – 2007) 

Junge Leute – 7“ (Firestation FST 076 – 2008) 

Der Englische Garten – CD (Firestation FST 084 – 2010) Die aufgeräumte Stadt – CD/LP (Firestation FST 103 – 2014) 

Bei Tag und bei Nacht – CD/LP (Tapete – Tr 455 – 2020) 

KONTAKT

Vielen Dank!

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon